Ich kann kochen! Und warum Brot nicht im Müll landen darf

25 Sep 2018 no comments Nils Brabandt Categories Kinder & Jugendliche, NetzwerkpartnerTags ,

Die Sarah Wiener Stiftung ist Partner*in im Netzwerk der Lokalen Tafelrunde Oberhavel. Das Projekt „Ich kann kochen!“ ist eine Initiative zur praktischen Ernährungsbildung von Kindern im Kita- und Grundschulalter. Die Initiative soll Kindern Freude am Kochen vermitteln und so ihr Interesse an ausgewogener Ernährung wecken. Die Fortbildung zur*m Genussbotschafter*in dauert einen Tag und richtet sich an pädagogische Fach- und Lehrkräfte. Mehr Infos findet ihr unter: www.ichkannkochen.de

Sarah Wiener selbst erzählt im Deutschlandfunk in Sarah Wieners Speisekammer, warum Brot nicht im Müll landen darf:
https://srv.deutschlandradio.de/dlf-audiothek-audio-teilen.3265.de.html?mdm:audio_id=645598

Foto: Ute Grabowsky /photothek.net